Home          Hefte          Profil           Beirat          Autorenhinweise          Abo         Impressum



 
 

Heft 2 | 2018

Religion

Religion ist wieder zu einem bedeutsamen Thema der Gesellschaftswissenschaften geworden. Galt noch bis vor etwa 30 Jahren die Säkularisierungsthese als weitgehend unbestritten – die These, dass Modernisierung zum Niedergang der Religion führen muss –, ist heute in Anschluss an Habermas oft von der „postsäkularen Gesellschaft“ die Rede.
Es liegt auf der Hand, dass diese Wiederentdeckung der Religion in den Wissenschaften nicht ohne Folge für die Schule bleiben kann. Religion ist nicht einfach Privatsache, sondern betrifft viele Facetten der politischen Grundfrage, wie wir als Gesellschaft(en) miteinander leben wollen. Die Beiträge im Schwerpunkt dieses Heftes fragen nach aktuellen Entwicklungen im Bereich schulischer religiöser Bildung und reflektieren Ansätze zur Thematisierung von Religion in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern.

zdg Heft 2 | 2018, Best.-Nr.: zdg2_18
 
> Einführung als Download
> Bestellung

zdg 2/2018: Religion
Inhalt zdg 2 | 2018


Wolfgang Sander
Religion – zur Einführung in das Schwerpunktthema (PDF-Download)

Ulrich Riegel
Religionsunterricht unter den Bedingungen religiöser Vielfalt

Petra Bleisch
„Religion(en)“ im neuen Integrationsfach Natur-Mensch-Gesellschaft (NMG) zwischen Fachdidaktik(en) und Bezugsdisziplin(en)

Sören Torrau
Der 9. November als Unterrichtsanlass

Georg Tafner
„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ (Mt 4,4).


Forum


Stefan Müller
Der Doppelcharakter von Subjektivität.
Fachdidaktische Prinzipien zwischen Förderung und Untergrabung von Subjektivität im sozialwissenschaftlichen Unterricht

Thorsten Pohl, Kirsten Schindler, Manuel Köster, Anne Burkard
Basiserkenntniskonzepte als Instrumente fachlichen Denkens.
Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt in den Unterrichtsfächern Deutsch, Geschichte und Philosophie


Werkstatt


Christian Fischer
Kann das Konzept „Politische Religion“ helfen, den Holocaust zu erklären

Lukas Tobler
Wer verteidigt die Menschenrechte?

Theresia Jägers, Christian Kuchler
Sakrale Räume als Untersuchungsgegenstand: Das Schülerlabor „goAix“


Buchbesprechungen


Datenschutz

 Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter