Quo vadis?

Zum zehnjährigen Jubiläum der zeitschrift für didaktik der gesellschaftswissenschaften resümieren die Herausgeber*innen die vergangene Dekade: Konnte die zdg ihrem Anspruch, Diskurse zu führen und eine gemeinsame Sprache für die unterschiedlichen Fächer der Gesellschaftswissenschaften zu finden, gerecht werden? Konnten Synergien entstehen oder kämpfen die einzelnen Disziplinen gegeneinander – um Schulstunden und Professuren? Die Beiträge zeigen, wie die Beziehung zwischen den Fächern heute aussieht und in Zukunft aussehen könnte.

 

Bestellen

Facebooktwitter